Symbol

JBR Ansicht des Pflegekooperationsmonitors 2024

|Weitere Informationen
X

Presseerklärung

Einführung von REACH für grenzüberschreitende Fusionen und Übernahmen

6. Mai 2024, Dublin, Irland

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir eine globale Partnerschaft für grenzüberschreitende Fusionen und Übernahmen (M&A) unter dem neuen Namen REACH gegründet haben.
REACH bringt 24 in 30 Ländern tätige M&A-Beratungsunternehmen zusammen, die früher unter dem Namen Global M&A Partners bekannt waren und seit mehr als 20 Jahren zusammenarbeiten. REACH ist auf Transaktionen im mittleren Marktsegment spezialisiert und berät Private-Equity-Fonds, Firmenkunden und Familienunternehmen beim Verkauf, der Veräußerung, dem Erwerb oder der Fusion von Unternehmen.

Autor: Ronald van Rijn
  • Geschäftsführender Partner JBR
  • LinkedIn

In den letzten fünf Jahren haben wir genau zugehört, was unsere Kunden brauchen. Wir haben gelernt, dass der Schlüssel zum Erfolg bei internationalen Geschäften in der Zusammenstellung des richtigen Teams liegt. Dieses Team besteht aus Experten, die sich in verschiedenen Sektoren und lokalen Märkten auskennen, erfolgreiche Geschäfte abgeschlossen haben, gut zusammenarbeiten und dem Kunden während des gesamten Prozesses zur Seite stehen.

Wir haben uns das Feedback unserer Kunden genau angehört und REACH für internationale Fusionen und Übernahmen entwickelt. Unsere Kunden arbeiten direkt mit einem Team von internationalen Beratern zusammen, die schon früher Transaktionen durchgeführt haben, über das richtige Fachwissen verfügen und sie während des gesamten Prozesses unterstützen.

Die Teams von REACH kombinieren Kenntnisse über verschiedene Sektoren und lokale Märkte. Sie sind nachweislich in der Lage, erfolgreiche Geschäfte abzuschließen und verfügen über Verbindungen zu wichtigen Entscheidungsträgern. Seit 2010 haben unsere Teams mehr als 700 internationale Geschäfte erfolgreich abgeschlossen. Wir nutzen unser kombiniertes Wissen und Verständnis der lokalen Märkte, um Käufer und Verkäufer zu finden, die andere möglicherweise übersehen.

All dies sorgt dafür, dass sich unsere Kunden während des Prozesses wohlfühlen und dass wir das Geschäft erfolgreich abschließen können.

Ivan Alver, Präsident von REACH: "Wir freuen uns, unsere neue Organisation REACH zu gründen, die die Kernwerte und Fähigkeiten unserer Mitarbeiter und Unternehmen repräsentiert. Wir haben dem Markt zugehört und uns angepasst, um unseren Kunden bei internationalen Geschäften zum Erfolg zu verhelfen. Unser Team von erfahrenen Geschäftsleuten verfügt sowohl über fundierte Branchenkenntnisse als auch über umfassende lokale Kenntnisse. Unsere Zusammenarbeit ermöglicht es uns, auch in schwierigen Situationen schnell über Länder, Kulturen und Zeitzonen hinweg zu arbeiten. Diese einzigartige Eigenschaft ist nun das Herzstück unserer Partnerschaftskultur bei REACH".

Seit 2010 haben unsere Berater bei REACH mehr als 1.800 internationale und nationale Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als 60 Milliarden Euro abgeschlossen. Damit sind wir eine der aktivsten und erfolgreichsten M&A-Organisationen der Welt.

Weitere Informationen über grenzüberschreitende Fusionen und Übernahmen im Rahmen von REACH finden Sie auf unserer Website unter www.reachma.com.